SV 1919 St.Jöris e. V. Kreisliga-A
SV 1919 St.Jöris e. V.Kreisliga-A 

SV unterliegt Eicherscheid im Pokal mit 1-5

Alexander Seferings gleich zum 1-1 aus

 

Eine Festellung ist zu treffen. Germania Eicherscheid hat eine sehr starke Mannschaft und zeigte eine bärenstarke Leistung. Von der Laufbereitschaft, von der Handlungsschnelligkeit und vom Passspiel war das schon sehr sehenswert. In der ersten Halbzeit war das Spiel allerdings recht ausgeglichen, aber Eicherscheid ging mit einer 0-1-Führung in die Pause. Nach der Pause erarbeiteten sich die SV-Jungs ein optisches Übergewicht und glichen in der 56. Spielminute durch Alexander Seferings auch verdient aus. Der SV war gut im Spiel und der Führungstreffer lag in der Luft. Eine Kontersitution führte aber zum 1-2 für Eicherscheid. Direkt im Anschluss hatte der SV noch eine große Ausgleichchance; konnte diese aber nicht im Eicherscheider Kasten unterbringen. Und was danach geschah, kann man wirklich nur als gnadenlose Effektivität bezeichnen. Eicherscheid erzielte noch drei Tore und gewann das Spiel letzlich verdient, wenn auch um ein, zwei Tore zu hoch. Niederlagen sind bitter und tun auch immer weh, aber gegen diese bärenstarke Mannschaft zu verlieren war keine Schande. Zumal die SV-Jungs nie so richtig zu ihrem schnellen und effektiven Kombinationspiel fanden. Manche Niederlagen können durchaus auch lehrreich sein. Diese gehört mit Sicherheit dazu. Kopf hoch Männer! Weiter geht's!

Foto: Achim Lintzen

56. Spielminute: Alexander Seferings erzielt das 1-1

Der neue "St. Jöris-Cup"

Wir sind Stadtmeister!!!!!!

SV besiegt starke Fortunen im Finale vor fast 400 Zuschauern mit 3-1. Danach brachen im St. Jöriser "Stadion" alle Dämme.

Diese Woche geht zweifellos in die Geschichte des SV 1919 St. Jöris ein. Am letzten Sonntag  holten unsere Jungs nach zwei Siegen gegen Landesligisten den Blausteinsee-Cup. Eine Woche später setzt sich unser Team selbst ein Denkmal und wird auf eigener Anlage Stadtmeister.

 

              Herzlichen Glückwunsch, Männer!

              Und vielen Dank!

 

Im spannenden Finale waren die Fortunen aus Weisweiler der erwartet starke Gegner. Weisweiler führte in der Halbzeit mit 0-1. Christian Bittins glich in der 58. Minute per Foulelfmeter aus. In der der 80. Minute brachte Kevin Gulba nach Vorlage von Stephan Rüttgers mit dem 2-1 das Stadion zum Kochen. In der 97. Minute schoss Stephan Rüttgers dann den SV in den 7. Fußballhimmel. Und das alles im Jubiläumsjahr. Wir freuen uns so sehr und sind sehr stolz auf unsere tolle Mannschaft.

SCB Laurenzberg Frauen-Stadtmeister

5-4-Erfolg nach Elfmeterschießen, Falke Bergrath steht im Viertelfinale und trifft am Donnerstag auf den SV St. Jöris

Am ersten Tag der Stadtmeisterschaft 2019 in St. Jöris zeigte sich der Wettergott von seiner besten Seite. Bei traumhaften Wetter tummelten sich über 300 Zuschauer auf der St. Jöriser Platzanlage. Eine tolle Kulisse für die beiden ersten Partien. Das erste Herrenspiel zwischen dem SV Falke Bergrath und den Sportfreunden aus Hehlrath endete mit einem 4-2-Erfolg für die Falken, die sich damit für das Viertelfinale qualifizierten. In einem dramatischen Frauenfinale ging es nach Unentschieden ins Elfmeterschiessen, das der SCB Laurenzberg für sich entschied. "Einen herzlichen Glückwusch an den neuen Stadtmeister."

 

Heute steht bereits die nächtste "brisante" Partie auf dem Programm. Dabei stehen sich

 

Rhenania Eschweiler und FV Eschweiler um 19:30 Uhr

 

gegenüber. 

"SVStJ OLE OLE!!!!!"

Sieger Blausteinsee-Cup 2019:

"SV 1919 St. Jöris"

Manchmal werden Fußballträume wahr. 

Foto: Andreas Röchter

Der SV gewinnt durch einen 2-0-Erfolg im Finale gegen den Landesligisten BC Kohlscheid den Blausteinsee-Cup 2019. Und wie stark die Leistung unserer Jungs war, zeigen folgende Tatsachen. Am Samstag im Halbfinale wurde der bärenstarke Landesligist Germania Teveren mit 1-0 geschlagen. Dieser ließ seinen Frust im kleinen Finale gegen den SV Roland Millich heraus und gewann mit 10-1. Und im Finale rieben sich die Zuschauer mehrmals verwundert die Augen, wie stark der SV gegen den Landesligisten BC Kohlscheid auftrumpfte. Nach dem Finale hörte man immer wieder die Einschätzung, dass der Finalsieg "verdient war". Welch ein tolles Kompliment an unsere Jungs. Der SV spielte auch im Finale tollen Fußball und erzielte in der 66. Minute durch Maik Engelhardt die 1-0-Führung und nach dem entscheidenden 2-0 in der 88. Spielminute durch Daniel Nett war die Freude riesengroß. Vor dem Finale hatte ich übrigens noch ein kurzes Gespräch mit dem holländischen Trainer Ger Senden von Germania Teveren, der unser Team sehr lobte und das Folgende sagte: "Ich habe meiner Mannschaft nach dem Halbfinale gesagt, dass der SV St. Jöris uns gezeigt hat, dass man mit Leidenschaft und Herz im Fußball alles möglich machen kann. Ein großes Lob an euer Team!" Welch ein Kompliment an unsere Mannschaft. Ich gehe in diesem Jahr in meine 30. Saison als 1. Vorsitzender und unser geliebter SV feiert seinen 100. Geburtstag. "Danke Männer für dieses tolle Jubiläumsgeschenk. Ich bin ehrlich. Manchmal würde ich euch am liebsten auf den Mond schiessen. Aber heute habt ihr uns wirklich glücklich gemacht. Jetzt habt ihr wieder 3x Scheisse bauen gut bei mir." Und jetzt richten wir unserem "Stadion" ein tolle Stadtmeisterschaft aus. Eine große Ehre für unser Dorf und unseren Verein.

"Da ist das Ding!"

1. Mannschaft Saison 2019/20

vordere Reihe von li. nach re. Michael Gillessen, David Thiel, Manfred Wangnick, Tim Steffens, Tobias Wirtz

mittlere Reihe von li. nach re. Trainer Sanjin Talic, Trainer Wilfried Lisowski, Patrick Vongehr, Daniel Nett, Stephan Rüttgers, Michael Lisowski, Maik Engelhardt, Christof Hillemacher, Thomas Schepp, Rudolf Bittins (1. Vorsitzender) Thomas Kugel, Zbigniew Dawidowski (Torwarttrainer), Christian Bittins

hintere reihe von li. nach re. Alexander Seferings, Jeremy Weber, Kevin Gulba, Tobias Sreußer, Marcel Fila, Andreas Funken, Andreas Wollermann

SV-Trainerteam 1. Mannschaft

Mit dem Trainerteam Wilfried Lisowski, Sanjin Talic und Zbigniew Dawidowski (Torwarttrainer) ist der SV sehr gut aufgestellt. Wir wünschen unseren Trainern viel Erfolg und eine schöne gemeinsame Zeit.

Spieler der 1. Mannschaft (von A-Z)

Impressionen zum Trainingsstart am 14.7.2019

Vorbereitungsplan 1. Mannschaft

Hier finden Sie uns:

Der "heilige" Rasen

SV 1919 St. Jöris e. V. 
Neusener-Str. 75
52249 Eschweiler

Telefon: +49 179 4902621

E-Mail: rudolfbittins@web.de

 

 

Neuigkeiten

Aktuelle Informationen  Sie auf die Schnelle auf der Seite News.

Trainer Wilfried Lisowski
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1919 St. Jöris

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.